AGFA Movex 88L

Das ist meine erste Schmalfilmkamera, ich habe sie Jahre 1961 von meinem Taschengeld gekauft! Diese Kamera verzichtet auf alle technische Gadgets, ist jedoch mit dem wesentlichen ausgestattet (Belichtungsmesser!) und sie produziert Aufnahmen von bemerkenswerter Qualität. Sie läuft auch heute noch wie am ersten Tag und sie ist erfreulich leise.

Hergestellt seit 1958 (bis ungefähr 1965)

Gehäuse aus tiefgezogenem Blech mit grauer Schrumpflackierung.

Objektiv: Agfa Movexar 1,9 / 13 mm fest eingebaut, Weitwinkel- und Televorsätze waren als Zubehör erhältlich

Schärfebereich: 2m bis Unendlich, außerdem Naheinstellung ab 20cm.

Nachführbelichtungsmesser (2 Zeiger im Sucher)

Geschwindigkeit: 16 fps und Einzelbilder

Anleitung

 

000webhost logo