Bolex B-8

Kompakte und sehr schön verarbeitete Kamera des weltberühmten schweizer Herstellers. Konstrukteur dieser begehrten Wunderwerke war der aus Kiew gebürtige Jacques Bogopolsky. Wie zu hören ist, haben damals auch Mahatma Ghandi, Marlene Dietrich und Antoine de Saint-Exupéry solche Schmalfilmkameras der Marke Bolex-Paillard besessen.

Vorstellung: 1952/53

Format: 2x8 mm

Zwei Objektive auf Drehrevolver: 12.5 mm et 36 mm (D-mount).

Zoom-Sucher, für Brennweiten zwischen 12,5 und 36 mm stufenlos einstellbar.

Geschwindigkeiten: 8, 12, 16, 24, 32, 48, 64 fps und Einzelbild

Info:

www.bolexcollector.com/cameras/b8.html

en.wikipedia.org/wiki/Bolex

www.bolex.ch/

www.movie-camera.it/bolexe.html

 

000webhost logo