Cine Nizo 8E

Bemerkenswerte Kamera des großen Herstellers aus München.

1933 hat Nizo erstmalig sein Modell Cine Nizo 8E vorgestellt. Es war die erste 8mm-Kamera in Europa. Das hier abgebildete Modell stammt aus einer späteren, leicht modifizierten Serie, die 1936/37 eingeführt wurde.

Format: 2 x 8 mm

Objektiv: Voigtländer Skopar 1:2,7 / 1,25cm, Schraubfassung (D-mount).

Filmgeschwindigkeiten: 8, 16, 32, 64 fps

Rückspuleinrichtung für Überblendungen

Filmantrieb mit Zahntrommel. Nizo hat dieses Antriebsprinzip 30 Jahre lang in allen seinen Spitzenkameras beibehalten (s. Heliomatic).

Eine Besonderheit: 3 verschiedene Sucher erlauben die unterschiedlichsten Haltungen der Kamera, beispielsweise in Bodennähe oder, durch den seitlichen Einblick, unbemerkte Filmaufnahmen.

 

000webhost logo