ZEISS IKON Tenax automatic

 ZEISS IKON-Tenax.JPG

Kleinbildkamera mit vollautomatischer Belichtung.

Hersteller: Zeiss Ikon, Stuttgart

Produktionszeitraum: 1960 bis 1962

Objektiv: Zeiss Tessar 2,8 / 50mm

Blenden: 2,8 ... 22

Verschlußzeiten: 1/30 ... 1/300  und B

Eine vollautomatische Belichtungssteuerung wurde erstmals 1959 bei der Agfa Optima realisiert. Kurze Zeit später brachten auch andere Hersteller Kameras mit entsprechender Technik heraus, hier das Beispiel von Zeiss Ikon. Interessant sind die damaligen Lösungen, die alle eine Selen-Fotozelle verwendeten und ansonsten rein mechanisch funktionierten. Somit sind Batterien entbehrlich.

000webhost logo